Was wollen die denn hier?

Der Reporter Lucas Vogelsang, Jahrgang 1985, und der bekannte Schauspieler Joachim Król, der 1957 in Herne das Licht der Welt erblickte, haben sich - dreißig Jahre nach dem Mauerfall - gemeinsam auf der Autobahn A2 entlang der ehemaligen Was wollen die denn hier? deutsch-deutschen Grenze von Bochum im Ruhrgebiet bis Boltenhagen an der Ostsee auf den Weg gemacht und mit Menschen gesprochen, die ihnen ihre unterschiedlichen Erfahrungen mit BRD und DDR erzählt haben. Daraus ist ein Buch entstanden, das Vogelsang und Król nun als Hörbuch empathisch eingelesen haben. Herausgekommen ist ein überaus hörenswertes Panorama deutsch-deutscher Befindlichkeiten, Erlebnisse und Erfahrungen. Es kommen so unterschiedliche Menschen wie ein DDR-Devotionaliensammler im Westen, eine ehemalige DDR-Polizistin, eine Kellnerin, ein ehemaliger Grenzposten oder ein Fußballer zu Wort, mit denen sich die beiden Autoren intensiv unterhalten und dem Hörer dadurch interessante und Nachdenkens werte Einsichten vermitteln. Allen Hörbuchbeständen uneingeschränkt zu empfehlen.

Gabriele Güterbock-Rottkord

Gabriele Güterbock-Rottkord

rezensiert für den Borromäusverein.

Was wollen die denn hier?

Was wollen die denn hier?

Lucas Vogelsang ; Joachim Król
Goya Lit (2019)

6 CD (ca. 490 Min.)
CD

MedienNr.: 598064
ISBN 978-3-8337-4097-8
9783833740978
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.