Hörbücher für Jugendliche und Erwachsene

Das Geschenk

Milan ist Analphabet. Eigentlich noch schlimmer, er leidet nämlich an Alexie. Dies ist die Unfähigkeit, Geschriebenes zu lesen oder zu verstehen, gar als Buchstaben zu erkennen. Und dafür schämt er sich so sehr, dass außer seinem Das Geschenk Vater niemand davon weiß und das tägliche Leben ein Kampf für ihn ist. Damit ist er nicht allein, denn in Deutschland gibt es ungefähr 8% Analphabeten. Aber als er das völlig verängstigte Mädchen im Wagen neben ihm sieht, das einen Zettel mit einem Hinweis hochhält, den er nicht lesen kann, kommt die Wahrheit ans Licht. Er macht sich auf die Suche nach dem Mädchen. Doch je weiter die Suche geht, umso weniger steht sein Analphabetismus im Mittelpunkt der Geschichte. Vielmehr stellt sich die Frage: Ist das Böse vererbbar? - Ein weiterer packend und kurzweilig geschriebener Psychothriller Fitzeks. Manchmal ein wenig konstruiert wirkend, was aber den Hörgenuss - wie immer großartig von Simon Jäger umgesetzt - in keiner Weise schmälert. - Für alle Bestände geeignet.

Jutta Weber

Jutta Weber

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Geschenk

Das Geschenk

Sebastian Fitzek ; Simon Jäger liest
argon hörbuch

6 CDs (circa 420 min)
CD

MedienNr.: 598609
ISBN 978-3-8398-1637-0
9783839816370
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: