Unterleuten

Draußen vor den Toren Berlins scheint die dörfliche Idylle Brandenburgs in Ordnung zu sein. Städter suchen hier einen ruhigen Ort fernab des Großstadttrubels und treffen dabei auf die seit Jahrzehnten zerstrittene Dorfbevölkerung. Unterleuten Spätestens seit dem Ende der DDR und der Auflösung der LPG gibt es Gewinner und Verlierer der Wende. Und so mancher fühlt sich immer noch übervorteilt. Und engagierte Vogelschützer und pferdebegeisterte Wessis tragen nicht gerade zur Verbesserung der Lage bei. - Als dann eine Windkraftanlage gebaut werden soll, treffen die wirtschaftlichen wie ökologischen Interessen noch einmal brutal aufeinander und neue "Freundschaften" werden geschlossen. Und so manch offene Wunde platzt wieder auf. Die Geschichte rund um die Ortschaft Unterleuten wird von Juli Zeh gekonnt angegangen - hier treffen Komödie, Drama und Thriller aufeinander. Das rund fünf Stunden lange Hörspiel ist mit etlichen prominenten Stimmen bestens besetzt. Ein Hörbuch für Büchereien jeder Größe.

Felix Stenert

Felix Stenert

rezensiert für den Borromäusverein.

Unterleuten

Unterleuten

Juli Zeh. Hörspielbearb. und Regie: Judith Lorentz. Mit Hilmar Eichhorn ...
Der Hörverl. (2018)

6 CD (ca. 310 Min.)
CD

MedienNr.: 594844
ISBN 978-3-8445-2980-7
9783844529807
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.