Tod unter Lametta

Weihnachtszeit - Zeit der Besinnung? - Nicht für Hobbydetektiv Alfons Friedrichsberg, denn eine Mordserie erschüttert die Stadt. Und alle Taten haben mit Weihnachten zu tun: in Schneemännern versteckte Leichen, mordende Weihnachtsmänner Tod unter Lametta oder tödliche Christstollen. Wer steckt hinter all den Taten? Und warum müssen so viele Menschen ihr Leben in der Adventszeit lassen? Friedrichsberg stößt bei seinen Ermittlungen auf ein Komplott von Verbrechern, die skrupellos über Leichen gehen, um das Ziel zu erreichen. - Ein morbider Spaß mit vielen schrägen (manchmal auch albernen) Wendungen und einer tollen Besetzung, denn alle Personen des Hörbuchs (und das sind nicht gerade wenige) werden von nur drei Sprechern und Annette Frier zum Leben erweckt. Und die 24 Toten in 24 Kapiteln sind alles andere als Zufall. Die etwas andere Vorbereitung aufs Christkind!

Felix Stenert

Felix Stenert

rezensiert für den Borromäusverein.

Tod unter Lametta

Tod unter Lametta

Kai Magnus Sting. Mit Annette Frier ... Regie: Leonhard Koppelmann
Der Hörverl. (2018)

1 CD (ca. 79 Min.)
CD

MedienNr.: 594849
ISBN 978-3-8445-3047-6
9783844530476
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.