Für immer d.i.s.c.o.

Vor über dreißig Jahren kam die Disco-Musik erstmals ins Radio und löste den Rock'n'Roll ab. Der bekannte Moderator und Gastgeber des Quatsch Comedy Clubs erinnert sich an die 1970er Jahre und den Siegeszug "seiner" Musik. Für immer d.i.s.c.o. Tanzten zur Disco-Musik zunächst nur Frauen, Schwarze und Schwule, so gewann sie doch immer mehr Fans, nicht zuletzt durch Größen wie Amanda Lear, Abba oder den Erfolg der Tanzfilme mit John Travolta. Thomas Hermanns berichtet nicht allein von den Stars seiner Jugend, sondern verrät auch viel Persönliches und Privates über seine Jugend in einer Nürnberger Hochhaussiedlung, seine Erlebnisse in der Tanzschule und sein Leben als junger homosexueller Mann (das in Franken verhalten begann und sich nach dem Umzug nach München um so schneller entwickeln konnte). Und manchmal konnte man selbst in der Provinz die Atmosphäre des legendären New Yorker "Studio 54" nacherleben! Dazu gibt es natürlich reichlich Musik (die vierte CD enthält ein von Hermanns zusammengestelltes und kommentiertes Best-of der Disco-Musik) und einen sehr unterhaltsamen mp4-Video-Lehrgang zum Kulttanz "Hustle". Allen "Zeitzeugen" und Nachgeborenen empfohlen!

Felix Stenert

Felix Stenert

rezensiert für den Borromäusverein.

Für immer d.i.s.c.o.

Für immer d.i.s.c.o.

Thomas Hermanns liest
Argon (2009)

Argon Hörbuch
4 CD (ca. 258 Min.)
CD

MedienNr.: 561758
ISBN 978-3-86610-609-3
9783866106093
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: