Keine Chance den Grübelviren

Wer kennt das nicht? Der Tag fängt an, man hat verschlafen; das Haar sitzt nicht; der Kaffee tropft auf Bluse oder Hemd; die Fahrt in die Firma ist nervig, der Chef hat komisch geguckt. Für viele Menschen sind das Anlässe, darüber Keine Chance den Grübelviren zu grübeln, ob sie sich anders verhalten sollten oder ob sie Schuld an dem Verhalten des Gegenübers haben. Und schon kreiseln die Gedanken, ist ein vernünftiges Überdenken der Situation nicht mehr möglich. Die Autorin Brorson ist Psychologin und zeigt unterhaltsam in kleinen Absätzen, wie sich diese "Grübel-Viren" breit machen und eine negative Gedankenspirale in Gang setzen. Gleichzeitig bietet sie Lösungsansätze, die sehr praxisnah sind. Peter Veit führt mit sehr angenehmer Stimme durch die Situationen und schildert am Schluss der CD, wie unterschiedliche Perspektiven zu unterschiedlichen Einschätzungen führen können. Das Hörbuch bringt auf sehr positive, amüsant-unterhaltsame Weise zum Nachdenken. Auch für kleinere Büchereien sehr zu empfehlen.

Leoni Heister

Leoni Heister

rezensiert für den Borromäusverein.

Keine Chance den Grübelviren

Keine Chance den Grübelviren

Hanne H. Brorson. [Sprecher:] Peter Veit
audio media (2019)

1 CD (ca. 77 Min.)
CD

MedienNr.: 597227
ISBN 978-3-96398-094-7
9783963980947
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ps
Diesen Titel bei der ekz kaufen.