Pinocchios Märchenreise

Die Holzmarionette Pinocchio war bei der Märchenoma zu Gast, und da hat jemand seine Nase gestohlen. Wenn er sie nicht wiederfindet, kann er nie mehr ein Menschenjunge werden. Grund genug, dass sich Pinocchio Unterstützung bei Frau Pinocchios Märchenreise Plapper und der Märchenoma sucht. Zum Glück hat das Fernsehen auch den Diebstahl ausgestrahlt, aber leider nicht aufgezeichnet. So ist Pinocchio auf Hilfe aus dem Märchenland angewiesen. Doch leider können im Märchenland Tipps nur in Rätselform gegeben werden. Da ist Köpfchen gefordert - bei Pinocchio und seinen Freunden ebenso wie bei den Zuhörern. Denn die werden durch diese Rätselreise elegant in die Geschichte einbezogen und ermuntert, genau hinzuhören. Denn nur, wer zuhört, kann das Rätsel lösen. Eine gelungene und vergnügliche Idee, um Kinder in Kontakt mit Märcheninhalten bzw. Märchen- und Kinderbuchfiguren zu bringen. Die amüsante Darbietung der Sprecher sorgt für ein Hörerlebnis für die ganze Familie.

Birgit Ebbert

Birgit Ebbert

rezensiert für den Borromäusverein.

Pinocchios Märchenreise

Pinocchios Märchenreise

Helmut Peters. Gesprochen von Marion Elskis ...
Jumbo [u.a.] (2009)

1 CD
CD

MedienNr.: 308418
ISBN 978-3-8337-2350-6
9783833723506
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.