Die Glücksbäckerei - Das magische Rezeptbuch

Familie Glyck backt Kuchen, mit denen sich die Probleme des Lebens einfach verspeisen lassen. Die Kuchenrezepte stehen in dem alten Familienrezeptbuch, das vom Ehepaar Glyck wie ein Schatz verwahrt wird. Ihre Kinder wissen zwar um Die Glücksbäckerei - Das magische Rezeptbuch die Magie der Kuchen, haben jedoch keine Kenntnis vom Buch. Erst als die Eltern verreisen, übergeben sie Tochter Rose die Verantwortung für das Rezeptbuch. Kaum sind die Eltern weg, taucht Tante Lilly auf und spinnt Ränke, denen sich das zehnjährige Mädchen nicht dauerhaft entziehen kann und schon stürzen die süßen Köstlichkeiten die Welt der Glycks-Kinder in ein Chaos. Sascha Icks liest die schöne Geschichte sehr einfühlsam, bringt den inneren Konflikt Roses gut zur Sprache, gibt der charismatischen, aber dubiosen Tante eine ausdrucksvolle Stimme und macht Laune auf die Fortsetzung. Das Stück fällt aus dem Rahmen und kann deshalb jeder Bücherei sehr empfohlen werden.

Leoni Heister

Leoni Heister

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Glücksbäckerei - Das magische Rezeptbuch

Die Glücksbäckerei - Das magische Rezeptbuch

Kathryn Littlewood. Gelesen von Sascha Icks
Silberfisch (2013)

Die Glücksbäckerei
3 CD
CD

MedienNr.: 378057
ISBN 978-3-86742-703-6
9783867427036
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.