Vier zauberhafte Schwestern

Als Sky an ihrem neunten Geburtstag feststellt, dass sie Dinge in der Luft schweben lassen kann, erzählt sie es ihren Schwestern. Jede Cantrip-Schwester besitzt eine magische Kraft, die auf den vier Elementen basiert. Von Grandma, Vier zauberhafte Schwestern die leider ihre Kräfte verlor, als sie vor langer Zeit ihre Erzrivalin Glenda in die Flucht schlug, haben sie diese Kraft geerbt. Die vier fassen sich an den Händen, bilden einen magischen Kreis und stellen fest, dass sie gemeinsam noch stärker sind. Die Kräfte dieses magischen Kreises sind es, die Grandma schließlich mit Glenda versöhnen können. Dazu kommt es aber nur, weil die Schwestern ihre Kräfte richtig einsetzen (z.B. retten sie Mamas Gemüsegarten vor exotischen Riesenschnecken). Die Schwestern erleben einige abenteuerliche Turbulenzen, finden Freunde und brillieren beim Schulkonzert. Sie lernen ihre Kräfte nützlich einzusetzen. Aber das ist alles nicht so einfach wie es klingt. Gute Sprecherin, spannende Geschichte - gute Unterhaltung für Mädchen ab 9 Jahren, die gut zuhören können. Für alle Büchereien.

Ursula Becker

Ursula Becker

rezensiert für den Borromäusverein.

Vier zauberhafte Schwestern

Vier zauberhafte Schwestern

Sheridan Winn. [Sprecherin: Marie Bierstedt]
Der Audio Verl. (2009)

2 CD (ca. 162 Min.)
CD

MedienNr.: 561789
ISBN 978-3-89813-860-4
9783898138604
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.