Lerchenlicht

Myrtle und Art Mumby leben mit ihrem Vater, einem Biologen, in Lerchenlicht, jenseits des Mondes mitten im Weltall. Ihre Mutter kam bei einem Unfall ums Leben. Eines Tages kündigt ein gewisser Mister Spindler seinen Besuch an. Doch Lerchenlicht der geheimnisvolle Spindler entpuppt sich als Riesenspinne, die gemeinsam mit einer ganzen Armee von Spinnen Lerchenlicht angreift und den Vater der Geschwister in seine Gewalt bringt. Art und Myrtle können ins Weltall fliehen. Dort treffen sie auf kuriose Weltraumbewohner, und gemeinsam mit diesen flüchten sie vor den Spinnen und versuchen so ganz nebenbei, ihr Leben und das ganze Universum zu retten. Rufus Beck gibt jedem Wesen durch seine Stimme einen eigenen Charakter. Fantasy- und Science-Fiction -Liebhaber kommen hier auf ihre Kosten.

Pia Jäger

Pia Jäger

rezensiert für den Borromäusverein.

Lerchenlicht

Lerchenlicht

von Philip Reeve. Rufus Beck liest
Der Audio Verl. (2009)

5 CD (ca. 338 Min.)
CD

MedienNr.: 561791
ISBN 978-3-89813-866-6
9783898138666
ca. 22,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.