Prinzessin Rose und der kluge Narr

Prinzessin Rose ist für ihren Vater eine Enttäuschung. Sie ist hässlich, die Haare sind zerzaust und sie hat Hasenzähne. Sie selbst stört sich an ihrem Aussehen nicht weiter, bis der wunderschöne Prinz Petersilie auftaucht, in Prinzessin Rose und der kluge Narr den sich Rose sofort verliebt. Als Prinz kann er natürlich nur eine Schönheit heiraten, und so erfüllt eine Fee Rosas Wunsch nach Schönheit. Diese aufregenden Vorgänge werden von Jasper dem Hofnarr beobachtet, der gar nicht so dumm ist, wie er sich stellt und die Prinzessin liebt. Wie im richtigen Märchen kommt alles zu einem guten Ende. Klug spielt Margret Gray mit Klischees, unterstützt von Peter Kaempfes variantenreicher Stimme. Lustig, geistreich und immer wieder überraschend gestaltet sich die Erzählung, jeder Figur haucht Kaempfe eigenes Leben ein. Für Jung und Alt ein humorvolles, immer wieder spannendes Märchen. Gerne empfohlen.

Ursula Reich

Ursula Reich

rezensiert für den Borromäusverein.

Prinzessin Rose und der kluge Narr

Prinzessin Rose und der kluge Narr

Margaret Gray. [Gelesen von Peter Kaempfe]
Audiolino (2008)

1 CD
CD

MedienNr.: 560103
ISBN 978-3-938482-89-6
9783938482896
ca. 9,50 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.