Im Gefängnis

Robert muss für drei Jahre in eine Justizvollzugsanstalt. Seine Frau Janine und die achtjährige Tochter Sina müssen in dieser Phase lernen, ohne ihn klarzukommen. Das Kinderhörbuch wird auf zwei Ebenen erzählt: Zum einen beantwortet Im Gefängnis es zahlreiche Sachfragen zum Thema Gefängnis, zum anderen taucht es in die Gefühlswelt Sinas und ihres Vaters ein. Einerseits werden Fragen geklärt wie: Wer kommt ins Gefängnis? Was heißt 'lebenslang'? Wer arbeitet im Gefängnis? Was steht im Gefängnis auf dem Essensplan der Woche? Welche Probleme gibt es im Gefängnis? Andererseits berichten Sina und ihr Vater, was sie in dieser besonderen Situation bewegt. Was sage ich jetzt in der Schule? Warum fehlt Sina der Vater morgens und abends am meisten? Warum darf Robert seiner Tochter kein Bild von seinem Haftraum schicken? Warum sorgt Roberts Haft für so viele Anschlussprobleme für seine Tochter und seine Frau? Den Autoren gelingt es hervorragend, das Gefängnisleben kindgerecht zu beschreiben. Da die Sachinformationen die Wortmeldungen des Mädchens Sina deutlich überwiegen, ist das Interesse der jungen Zuhörerschaft wahrscheinlich vom persönlichen Erfahrungshorizont abhängig. In Deutschland sind laut Schätzungen derzeit rund 100.000 Kinder von der Inhaftierung eines Elternteils betroffen (Quelle: WDR für das Erste). Für Kinder, deren Eltern im Justizvollzug arbeiten, dürfte das Hörbuch ebenfalls von besonderem Interesse sein. Empfehlenswert.

Michaela Groß

Michaela Groß

rezensiert für den Borromäusverein.

Im Gefängnis

Im Gefängnis

Thomas Engelhardt ... [Sprecher:] Peter Veit ...
audio media (2018)

2 CD (ca. 97 Min.)
CD

MedienNr.: 594763
ISBN 978-3-96398-008-4
9783963980084
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KLe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.