Die geheimnisvolle Drachenhöhle

Die Drachenhöhle ist mit bunten Kristallen geschmückt. Die finden die Spieler auch auf ihren Handkarten und sie versuchen, den kleinen Drachen auf farblich passende Felder zu ziehen, um möglichst als erste die geforderten sechs Die geheimnisvolle Drachenhöhle Karten ablegen zu können. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht, denn nur bei einigen der Felder leuchtet die (batteriebetriebene) Flamme des Drachens, und nur diese Felder erlauben das Ablegen der passenden Handkarte. Die Anzahl der Schritte wird durch den Würfel bestimmt, bei zwei der sechs Würfelseiten darf der Drache zu einem beliebigen Feld fliegen. Meistens lässt sich die gewünschte Farbe erreichen, auch auf der Spielplanseite für Fortgeschrittene, die weniger Wegverbindungen enthält. Aber nur wer sich die Felder gemerkt hat, auf der geheimnisvoll die Drachenflamme aufleuchtet, der hat eine Chance auf den Sieg. Kinder sind von dem kleinen, feuerspeienden Drachen fasziniert und begeistert. Und beim Merken haben sie sowieso gute Chancen. Durch unterschiedliche Anordnung der Unterseite des Spielplans und damit immer wieder unterschiedlicher korrekter Zielfelder bleibt der Spielreiz lange erhalten. Allerdings vertragen diese beiden Unterbauteile kein Knicken oder sonstigen Stresstest. Wegen des technischen Aufwands ist der Preis relativ hoch, aber durchaus angemessen. Die Knopfbatterie muss gelegentlich gewechselt werden, ansonsten ist das Material unproblematisch und das Spiel fasziniert nicht nur die Jüngsten, kann also überall empfohlen werden.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Borromäusverein.

Die geheimnisvolle Drachenhöhle

Die geheimnisvolle Drachenhöhle

Walter Obert & Carlo Emanuele Lanzavecchia
Drei Magier Spiele (2015)

1 Spiel (3 Spielpläne, 30 Edelstein-Kt., Drachenfigur, Würfel)
Spiel

MedienNr.: 581640
EAN 004001504408756
ca. 39,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KSp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.