Mino & Tauri

Beim Absturz des Raumschiffs der beiden Aliens Mino und Tauri sind im Maisfeld 12 spezielle Gegenstände verteilt worden. Der Spielplan mit dem Maisfeld wird hochkant zwischen 2 Spieler gestellt und die magnetischen Spielfiguren dürfen immer nur von Mino & Tauri einer Seite aus bewegt werden. Meist ist nur auf einer Seite der Weg frei. Über den besseren Weg und wer jetzt zieht, müssen sich die Mitspieler absprechen. Wenn die Absprache nicht schnell genug gelingt, müssen die beiden ohne Espressokanne oder Mixer abreisen. Eigentlich handelt es sich um ein Zweipersonenspiel, der Mehrspielermodus wirkt künstlich aufgesetzt. 4 verschiedene Schwierigkeitsgrade verhelfen dem Spiel zur Familientauglichkeit. Neben dem einfachen "A"-Plan beinhaltet der "D"-Plan durchaus anspruchsvollere Aufgaben, die auch Erwachsene mit Freude dabei sein lassen. Die Spielplanhalterung ist schnell montiert und der Austausch oder auch nur das Drehen der Spielpläne geht leicht von der Hand. Das Material dürfte dem Büchereialltag gewachsen sein. Unsere Runden fanden das Spiel altersübergreifend als "Zwischendurchspiel" attraktiv. Die Altersangabe "ab 6 Jahre" stimmt zwar, engt aber die Zielgruppe unnötig ein. - Auch für kleine Büchereibestände als "Spiel für zwischendurch" eine Empfehlung wert.

Thomas Patzner

Thomas Patzner

rezensiert für den Borromäusverein.

Mino & Tauri

Mino & Tauri

Carlo A. Rossi. Grafik: Marek Blaha
Amigo Spiel + Freizeit (2016)

1 Spiel (4 Labyrinth-Spielpl., 22 Kt., 2 Aliens, Spielplanständer, Sanduhr, Anl.)
Spiel

MedienNr.: 586974
EAN 004007396016543
ca. 29,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KSp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.