Rulantica - Die verborgenen Insel

Auf der einst vom Gott Loki errichteten, von einer magischen Nebelwand umschlossenen Insel Rulantica wohnen Meermenschen. Rulantica beherbergt die Quelle des Lebens, die Unsterblichkeit verspricht. Einst tranken die Wikinger aus dieser Rulantica - Die verborgenen Insel Quelle, was Göttervater Odin so erzürnte, dass er sie vernichten wollte. Doch seine Frau hatte Mitleid und verwandelte die Wikinger in Meermenschen. Seitdem sind diese verpflichtet, die Quelle zu beschützen. Meermädchen Aquina, die Heldin der Geschichte, erfährt zufällig, dass sie mit Mats einen Zwillingsbruder in der Menschenwelt hat, von dem die Quellwächter glauben, er würde einst den Untergang der Insel herbeiführen. Deshalb schwebt Mats in Lebensgefahr und Aquina macht sich auf, ihn zu retten. Dabei helfen ihr zwei magische Gegenstände: ein Horn und eine Kordel mit einem Amulett. Bei ihrer gefährlichen Mission wird sie von Snorri, einem sechsbeinigen Tintenfisch, unterstützt. Aber mit der Rettung von Mats sind ihre Abenteuer noch nicht beendet. Das Hörspiel mit Musik und Soundeffekten, einem Erzähler und zwanzig Sprecher/-innen machen aus der fantastischen Geschichte ein spannendes Hörerlebnis. Eine Fortsetzung ist angekündigt.

Gabriele Güterbock-Rottkord

Gabriele Güterbock-Rottkord

rezensiert für den Borromäusverein.

Rulantica - Die verborgenen Insel

Rulantica - Die verborgenen Insel

Sprecher: Friedhelm Ptok [und weitere] ; Roman: Michaela Hanauer ; Hörspielmanuskript: Uticha Marmon ; Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte [und ein weiterer]
Coppenrath

Rulantica ; 1
2 CDs (circa 160 min)
CD

MedienNr.: 600374
EAN 004050003718651
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: