Tanz den Spatz

Multi-Instrumentalist Sven van Thom hat in einem Berliner Tonstudio nahezu im Alleingang 13 Kinderlieder eingespielt, die mit frech-einfallsreichem Wortwitz und ansprechenden Musikarrangements neben Hörern im Grundschulalter auch Tanz den Spatz deren Eltern ansprechen dürften. Schon der flotte Ukulelen-Folksong als Opener besticht durch witzig-respektlosen Humor: "Mein neuer Bruder sieht aus wie'n alter Mann. Keine Haare auf'm Kopp und im Mund kein einziger Zahn." Nicht von ungefähr hat der Liedermacher seinen "Mein Pups"-Song mit schwarzem Rap-Sound unterlegt und lässt den Sänger selbstverliebt über sein streng riechendes Verdauungs-Duftprodukt schwadronieren. Das Lied "Der Sommer ist vorbei" skizziert musikalisch einen Italo-Western, zu dem ein Abgesang auf ein verlassenes Schwimmbad gehalten wird, wo der schwindende Geruch von Chlor und ein einsamer Sprungturm den drohenden Herbstbeginn einläuten. Aber auch ein mit sanft-gefühlvollen Streicherklängen unterlegtes, nachdenklich stimmendes Erinnerungslied an eine unstimmige Geschwisterbeziehung ist auf der CD zu finden. Alle Texte sind im Beiheft zum Nachlesen/Mitsingen nebst einigen lustigen Cartoons abgedruckt. - Für Bestände, die den Kinderliedbereich um eine intelligent-freche Note bereichern wollen, ein 'must have'!

Thomas Geigenberger

Thomas Geigenberger

rezensiert für den Borromäusverein.

Tanz den Spatz

Tanz den Spatz

Sven van Thom
Oetinger audio (2018)

1 CD (ca. 44 Min.)
CD

MedienNr.: 594999
EAN 004260173788464
ca. 17,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KMu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.