Der schwarze Ast

Der Titel ist der 2. Band einer Trilogie (Bd. 1: Grüner Baum in Flammen. BP 0¿70), die auch unabhängig voneinander gelesen werden können. - Im Alten Hof in einem kleinen Dorf in Japan finden sich Menschen zusammen auf der Suche Der schwarze Ast nach einem Sinn des Lebens. Die verschiedenen Personen haben bereits aus ihrer Kindheit Beziehungen zu einem der anderen Menschen oder zum Ort der Versammlung geknüpft. Bruder Gii ist ihr Zentrum und allmählich formiert sich aus ihrer aller Sehnsucht, aus westlichem, christlichem Gedankengut und östlicher Tradition eine Idee, die alles umschließt. Eine große Kraft geht vom Alten Hof aus. Doch als Zeitungen und Radio, als der Kommerz, als Egoismus und Konkurrenz einziehen, ist die Einheit gebrochen. Ein intensives sprachlich zauberhaftes Buch voller Poesie. Auch bei kleineren Beständen einzusetzen.

Marion Trebesch

Marion Trebesch

rezensiert für den Borromäusverein.

Der schwarze Ast

Der schwarze Ast

Kenzaburo Oe
S. Fischer (2002)

284 S.
fest geb.

MedienNr.: 531382
ISBN 3-10-055207-5
3100552075
ca. 24,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.