Geschichte eines Landarztes

So genau, so empathisch, so liebevoll und gleichzeitig reflektiert las man schon seit langem kein Porträt eines einzelnen Menschen mehr. Daß dieses im englischen Original 1967 erschienene Buch jahrzehntelang in England ein Klassiker Geschichte eines Landarztes in der Ausbildung von Medizinern war, erstaunt nicht. Selten in der neueren Literatur wurde dem Beruf eines Arztes ein so stilles, so humanes, ergänzt durch die Fotografien von Jean Mohr so ergreifendes literarisches Denkmal errichtet. Hier schreibt kein Sachbuchautor über die Geschichte der Medizin in England, kein Journalist über die spektakulärsten Operationen im Leben eines Landarztes. Berger und Mohr lassen die Leser mit ihren Texten und Bildern zu diskreten Zeugen der alltäglichen Praxis dieses Arztes viele Jahre vor einer sich immer mehr spezialisierenden Medizin werden. - Sehr empfehlenswert.

Carl Wilhelm Macke

Carl Wilhelm Macke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Geschichte eines Landarztes

Geschichte eines Landarztes

John Berger. Jean Mohr
Hanser (1998)

171 S. : zahlr. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 513515
ISBN 3-446-19475-4
3446194754
ca. 17,38 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: