Die Welt en gros und en détail

Magris erzählt hier von Orten und Menschen, die abseits der großen Touristenströme und allgemeinen Aufmerksamkeit liegen. Mit viel Liebe für das Detail einer Landschaft oder eines Raumes und für die kleinen Kauzigkeiten der Menschen Die Welt en gros und en détail schildert er zum Beispiel die Welt des Caféhauses San Marco in Triest, seiner Heimatstadt, oder das Tal, aus dem seine Vorfahren stammen. Die Lagune von Grado, die Hügellandschaft im Hinterland von Turin, ein Dorf in Südtirol oder ein Wald in Slowenien sind weitere Stationen der erzählerisch-meditativen Reise des Autors. In einer Zeit der immer künstlicheren Medienwelten bewahrt sich Magris einen im besten Sinne konservativen Blick auf die uns umgebende "Welt en gros und en detail". - Für Liebhaber von aufmerksam beobachtenden, historisch-philosophisch "angehauchten" Reiseimpressionen mit Nachdruck empfohlen.

Carl Wilhelm Macke

Carl Wilhelm Macke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Welt en gros und en détail

Die Welt en gros und en détail

Claudio Magris
Hanser (1999)

336 S.
fest geb.

MedienNr.: 131181
ISBN 3-446-19492-4
3446194924
ca. 20,35 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL, Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: