Die Baumhauskinder

So eine Oma Lucie sollten alle Kinder haben! Mit unerschöpflichen Ideen hilft sie ihren Enkeln und deren Freunden beim Bau des Baumhauses, das dann zum Lebensraum wird für Indianer, Ritter, Detektive, Astronauten - ehe sich beim Die Baumhauskinder ersten Herbststurm zeigt, dass der alte Baum krank ist (wie im vergangenen Jahr der Großvater). Ehe er gefällt werden muss, feiern alle zusammen noch ein Baumfest - und Oma Lucie steckt für jedes Kind eine Kastanie in einen Blumentopf: "Wenn ihr sie gut gießt, werden vielleicht kleine Bäume daraus". Jutta Garberts farb- und ausdrucksstarke Bilder helfen den kleinen Adressaten (ab 4), die Vorlesegeschichten mitzuerleben und viele Einzelheiten zu entdecken. Empfehlenswert, auch zum Selberlesen ab 8 Jahren.

Anneliese Heimbach

Anneliese Heimbach

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Baumhauskinder

Die Baumhauskinder

Ursel Scheffler ; Jutta Garbert
Kerle (2000)

55 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 520255
ISBN 3-451-70319-X
345170319X
ca. 12,68 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.