Zauber und Wunder

Der Herausgeber hat in diesem umfangreichen Band Märchen aus nahezu allen unter diesem Aspekt nennenswerten Ländern oder Gebieten der Welt zusammengestellt, geordnet nach geographischen Bereichen. Im Nachwort fasst er zusammen, welche Zauber und Wunder Eigenschaften und Darstellungsweisen dem Märchen in aller Regel zugesprochen werden. In Kürze geht er auch auf das Problem der Entstehung und Verbreitung von Märchen ein (Monogenese oder Polygenese, wobei die Lösung wohl ein Sowohl-als-auch erfordert). Er greift in seiner Auswahl zurück bis ins 2. vorchristliche Jahrtausend (wobei er wiederum einen umstrittenen Bereich betritt). Weiterhin geht er auf häufig vorkommende märchentypische Themen und Motive ein. Im Anhang werden zu jedem Text Hinweise auf die Quelle gegeben sowie, wenn erforderlich, Erklärungen zum Verständnis. Der Band empfiehlt sich vorwiegend für erwachsene Märchenfreunde, die hier Beispiele für ein sehr weites Feld vorfinden. Mit einem Register der Märchentitel.

Dorothea Bemmann

Dorothea Bemmann

rezensiert für den Borromäusverein.

Zauber und Wunder

Zauber und Wunder

hrsg. von Hans-Joachim Simm
Insel-Verl. (2002)

870 S.
fest geb.

MedienNr.: 180286
ISBN 3-458-17139-8
3458171398
ca. 24,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: