Die Geschichte von der unbekannten Insel

Ein Mann trotzt allen Hierarchien, gelangt bis zum König und überzeugt den Herrscher, ihm ein Schiff zur Verfügung zu stellen, denn er will die unbekannte Insel suchen. Obwohl er von Schiffahrt nichts versteht, bekommt er vom Hafenmeister Die Geschichte von der unbekannten Insel eine Karavelle. Zusammen mit der ehemaligen Putzfrau des Königspalastes wird er sich auf den Weg machen. - Die Erzählung des portugiesischen Nobelpreisträgers von 1998 (zuletzt "Die Stadt der Blinden": BP 98/182), geschrieben in einer klaren, einfachen Sprache, ist eine Parabel über die Sehnsucht nach dem Unbekannten, die gegen die herrschenden Zustände Kräfte freizusetzen vermag. Wie in seinen Romanen stellt Saramago auch hier die offizielle Geschichte in Frage, indem er mit sprachlicher Virtuosität und subtiler Ironie den einfachen Seeleuten - den wahren Entdeckern - ein Denkmal setzt. - Als Kostprobe von Saramagos Werk dürfte dieses kleine Buch viele Leser neugierig machen.

Luísa Costa Hölzl

Luísa Costa Hölzl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Geschichte von der unbekannten Insel

Die Geschichte von der unbekannten Insel

José Saramago
Rowohlt (1998)

58 S.
fest geb.

MedienNr.: 130132
ISBN 3-498-06335-9
3498063359
ca. 11,25 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: