Abschieben?

Das Thema dieses reportageartigen Jugendromans (erhältlich ist auch ein Lehrerbegleitheft) ist "Kindersoldaten". Der Autor, erfahren im Umgang mit gefährdeten Jugendlichen (zuletzt "Ab in den Knast": BP 00/232) Abschieben? erzählt die Geschichte des 14-jährigen Susej, der vor dem Bürgerkrieg in seiner afrikanischen Heimat geflohen ist und dessen Asylverfahren nun in Deutschland läuft. Über zwei Jahre lang wird er dabei begleitet, bei Verwandten, Freunden, in Schule und Freizeit, aber auch bei all den Widrigkeiten, denen er ausgesetzt ist: Vorurteile, Rassismus, Bürokratie, vor allem aber seiner eigenen furchtbaren Vergangenheit, die er in Berichten und Träumen quälend noch einmal erlebt. Der Autor schildert deutlich, sachlich und genau. Er gibt Denkanstöße, peilt Lösungen an, dokumentiert durch Zeitungsmeldungen. Spannung entsteht durch häufigen Wechsel der Schauplätze. Ein wichtiges Buch, allen Büchereien zur Information empfohlen.

Hildegard Schaufelberger

Hildegard Schaufelberger

rezensiert für den Borromäusverein.

Abschieben?

Abschieben?

Uwe Britten
Thienemann (2001)

157 S.
kt.

MedienNr.: 156232
ISBN 3-522-17450-X
352217450X
ca. 9,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.