Verführt

Cilla, 14, ist nach außen ein fröhliches, aufgeschlossenes Mädchen. Aber zu Hause sieht ihre Welt vollkommen anders aus. Ihr Vater missbraucht sie, und ihre Mutter weiß davon, will es aber nicht wahr haben. Selbst eine Anzeige, Verführt die Cilla bei der Polizei tätigt, wird fallengelassen, weil niemand den Mut aufbringt, gegen ihren Vater auszusagen. Sie weiß keinen anderen Ausweg mehr, als zu fliehen. Nach zwei kalten, durchfrorenen Nächten wird sie gefunden und in ein Krankenhaus gebracht. Dort findet sie endlich die Menschen, die ihr zuhören und sie erlangt die Kraft, sich zu wehren und nicht länger Opfer zu sein. - Sprachlich dicht beschreibt G. Olsson hier eine Geschichte, die so unfassbar und doch so real ist. Ohne die furchtbaren Ereignisse zu schildern macht sie die Qual Cillas sehr deutlich. Allen Büchereien nachdrücklich empfohlen. (Übers.: Joanna Schroeder)

Claudia Heitfeldt

Claudia Heitfeldt

rezensiert für den Borromäusverein.

Verführt

Verführt

Gabriella Olsson
Sauerländer Aare (2003)

159 S.
kt.

MedienNr.: 186799
ISBN 3-7941-7011-3
3794170113
ca. 10,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.