Weißt du, dass alles sprechen kann?

In vier Kapitel - "Ich bin klein", "Die Wippschaukel", "Wenn die Schnecken Ecken necken", "Zwölf Gäste" - hat die bekannte österreichische Erzählerin und Kinderlyrikerin die fast 90 Gedichte (etliche auch schon früher veröffentlicht) Weißt du, dass alles sprechen kann? gegliedert. Der Buchtitel ist dem einführenden Gedicht entnommen, das gleichsam das Motto angibt. Es beginnt so: "Wie sprechen die Steine? / Mit scharfen Splittern, / mit Katzensilberflittern, / mit Kieselrundheit, / mit Kieselbuntheit..." Alles lädt ein, genauer hinzuschauen und hinzuhorchen, still zu werden, die Eindrücke auf sich wirken zu lassen - und v.a. Sprachspaß zu entwickeln. Die liebevoll ausgestattete und gemütvoll illustrierte Sammlung voll Zärtlichkeit, Lust und Phantasie bietet viele Anregungen zum Lesen (ab 8) und Vorlesen (ab 4). Sie ist breit zu empfehlen.

Anna Winkler-Benders

Anna Winkler-Benders

rezensiert für den Borromäusverein.

Weißt du, dass alles sprechen kann?

Weißt du, dass alles sprechen kann?

Friedl Hofbauer. Ill. von Susanne Riha
Dachs-Verl. (1999)

107 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 131238
ISBN 3-85191-157-1
3851911571
ca. 17,38 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: