Der Hexer von Salem

Mit "Der Hexer von Salem" hat Michael Rieneck eine gut gelungene Umsetzung des gleichnamigen Buchtitels geschaffen. Gemeinsam versuchen die Spieler, die in die Rolle von Studenten schlüpfen, den "Großen Alten" Der Hexer von Salem zu bannen. Dazu kämpfen sie an der Seite des Hexers von Salem. Sie versuchen alle Portale auf dem Spielfeld mit passenden Artefakten zu schließen. Wenn dies gelungen ist, und mindestens ein Spieler den "Großen Alten" bannen kann, haben alle gemeinsam gewonnen. Die stimmungsvolle Umsetzung des Fantasy-Romans beginnt schon mit dem geheimnisvoll gestalteten Spielplan. Zur Einführung können die Spieler eine von Wolfgang Hohlbein geschriebene, spannende Kurzgeschichte lesen. Da die Spielanleitung sehr komplex ist, ist der Einstieg nicht besonders einfach. Sicher muss das Spiel mehrfach gespielt werden, ehe alle taktischen Möglichkeiten sinnvoll eingesetzt werden können. Ein Spiel für Spielefreaks und "Hexerfreunde" ab 12 Jahren.

Stefan Schulte

Stefan Schulte

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Hexer von Salem

Der Hexer von Salem

Wolfgang Hohlbein. E. Spiel von Michael Rieneck. [Grafik und Ill.: Franz Vohwinkel]
Kosmos (2008)

1 Spiel (Spielpl., 5 Fig., Stein, W., 82 Kt., 4 Tafeln, 62 Plättchen, Beutel, Anl., Kurzgesch.)
Spiel

MedienNr.: 561330
EAN 4002051690489
ca. 31,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Sp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.