Zoff im Hühnerhof

Früh morgens wirft jeder Bauer reihum ein leckeres Korn für die Hühner in den 6x6 Felder großen Hühnerhof. Das Feld, auf dem ein Korn gelandet ist, gibt die Anzahl der Laufschritte für das eigene Huhn an. Gelingt es mit der Anzahl Zoff im Hühnerhof der Schritte ein Korn zu erreichen, so erhält der Bauer dieses als Siegpunkt. Wird ein Korn auf ein Feld mit einer Feder geworfen, so zieht der listige Fuchs ein Feld weiter. Taucht dieser hinter dem Zaun auf, müssen alle Hühner schnell im Stall verschwinden. Wer am Ende die meisten Körner sammeln konnte, hat gewonnen. Das Interessante an diesem Spiel ist die Wurfkelle, mit der die Bauern die Körner werfen. Es kommt schon mal vor, dass die Körner den ganzen Hof verfehlen. Die Aufmachung des Spieles ist sehr schön, der Spielreiz hoch. Sehr empfehlenswert.

Stefan Schulte

Stefan Schulte

rezensiert für den Borromäusverein.

Zoff im Hühnerhof

Zoff im Hühnerhof

Spielidee: Marco Teubner. [Ill.: Sabine Kraushaar]
Habermaaß ([o. J.])

HABA
1 Spiel (Schachtelboden, Bauer, 4 Hühner, 45 Körner, 4 Huhnkt., Spielanl.)
Spiel

MedienNr.: 555658
EAN 4010168042336
ca. 30,50 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KSp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.