Jason und Medea

Der Jüngling Pelias verfolgt seine Großmutter. Eigentlich ist er im Recht, da er Rache für seine Mutter übt. Doch er tötet sie im Hera-Tempel und das erregt den Zorn der Göttin. Sie wählt Medea für ihre Vergeltung aus. Und Jason und Medea so nimmt das Schicksal seinen Lauf. Viele weitere Personen werden in dieses Unternehmen verstrickt, bis Hera Genugtuung für den Frevel erhalten hat. - Die griechische Mythologie hat nichts von ihrer Faszination und Aktualität verloren. Hier werden die Geschichten rund um Medea in kindgerechter Sprache spannend neu erzählt. Die Verstrickung in Schuld, die scheinbare Ausweglosigkeit des von den Göttern bestimmten Loses berührt auch die Menschen in heutiger Zeit. - Qualitätsvoller und spannender Hörgenuss für Kinder ab 8 Jahren in allen Büchereien.

Astrid Frey

Astrid Frey

rezensiert für den Borromäusverein.

Jason und Medea

Jason und Medea

neu erzählt von Dimiter Inkiow. Sprecher: Peter Kaempfe
Igel-Records (2001)

1 MC (ca. 61 Min.) : stereo
MC

MedienNr.: 529483
ca. 9,10 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: