Ligretto²

"Auf die Plätze, fertig, los!" - so könnte das Startkommando zu diesem Spiel lauten. Spielziel ist es, möglichst schnell viele Karten abzulegen um dadurch Punkte zu ergattern. Zunächst suchen sich die Spieler eine Rückseitenfarbe Ligretto² aus und bekommen entsprechend der Farbe 10 Karten - den Ligrettostapel. Die Zahlenseite liegt hier oben. Darüber hinaus werden noch 5 offene, einzelne Karten als "Reihe" gelegt. Ihre übrigen Karten behalten die Spieler in der Hand. Wer eine 1 hat, legt die Karte in die Mitte. Von der selben Farbe können nun vom Ligretto-Stapel, der Reihe und aus der Hand (hier nur jede dritte Karte) die jeweilige 2 etc. gelegt werden. Ein Joker kann eine fehlende Zahl ersetzen. Wenn ein Spieler keine Karten mehr in seinem Ligretto-Stapel hat, beendet er mit "Ligretto" das Spiel. Die Karten werden nun entsprechend der Farben auseinandersortiert und die Punkte zusammengezählt. Eine Wertungskarte ermittelt den Sieger nach mehreren Durchgängen. Dieses flotte Spiel fördert Schnelligkeit, Konzentration und Taktik. Es macht Groß und Klein Spaß und ist uneingeschränkt zu empfehlen.

Martin Hermann

Martin Hermann

rezensiert für den Borromäusverein.

Ligretto²

Ligretto²


Schmidt Spiele (2004)

1 Spiel (98 Kt., 1 Wertungs-Clip, Spielanl.)
Spiel

MedienNr.: 547139
ca. 5,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KSp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.