Unser Körper

Der Mensch ist ein etwas dicklicher, unbehaarter, aufrecht gehender Primat mit dem Körperbau eines Dauerläufers, der an das Leben als steinzeitlicher Jäger und Sammler mit abwechslungsreicher, ballaststoffreicher Kost angepasst Unser Körper ist. Deshalb kann es nicht verwundern, dass Bewegungsarmut und Fehlernährung des Zivilisationsmenschen zu einer Fülle von "Fehlanpassungskrankheiten" führen, wie z.B. Diabetes 2, Allergien, Osteoporose und Kurzsichtigkeit. Der in Harvard lehrende Paläoanthropologe Liebermann möchte seinen Lesern die wachsende Kluft zwischen biologischer Ausstattung und tatsächlicher Lebensweise verdeutlichen, um sie über die Einsicht in die Zusammenhänge zu einem angepassteren und damit gesünderen Lebensstil zu bewegen. Im ersten Teil des Buches wird die vor sechs Millionen Jahren beginnende Evolutionsgeschichte des Menschen dargestellt. Der zweite Teil widmet sich den Auswirkungen der landwirtschaftlichen und industriellen Revolution auf den steinzeitlichen Körper, bevor es dann im dritten Teil um unseren gegenwärtigen und zukünftigen Gesundheitszustand geht. Verhaltensänderungen und Veränderungen des Umfeldes können die Ausbreitung von "Fehlanpassungserkrankungen" eindämmen. - Das flüssig und allgemein verständlich geschriebene Sachbuch trägt zu einem vertieften Verständnis unserer Wohlstandskrankheiten bei und wird größeren Beständen gerne empfohlen.

Johann Book

Johann Book

rezensiert für den Borromäusverein.

Unser Körper

Unser Körper

Daniel E. Lieberman
S. Fischer (2015)

553 S.
fest geb.

MedienNr.: 580393
ISBN 978-3-10-002223-3
9783100022233
ca. 24,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.