Am Rand der Welt

Die Nordsee ist für die meisten einfach das große Meer da oben, an dem man Urlaub machen kann. Klar weiß man um die Hanse und die Wikinger, wenn auch vielleicht nur aus der Serie Vikings, doch über die Geschichte und Bedeutung Am Rand der Welt dieses großen Wassers machen sich wohl die wenigsten Gedanken. Das wird nun anders, denn dieses Buch eröffnet neue Welten. Pye vereint ein immenses Wissen um Geschichte und Quellen mit einem wunderbaren Stil: gut lesbar mit einer kleinen Prise britischen Humor. Gegliedert ist sein über 400 Seiten starkes und nicht in großen Lettern gedrucktes Werk nach Themen wie "Die Erfindung des Geldes", "Mode" oder "Die Pestgesetze". - Wer sich für Geschichte interessiert, der wird sich keinen Moment langweilen. Eine spannende und intelligente Lektüre. Empfohlen für alle Bestände.

Ruthild Kropp

Ruthild Kropp

rezensiert für den Borromäusverein.

Am Rand der Welt

Am Rand der Welt

Michael Pye
Fischer (2017)

474, [8] S. : Ill. (überw. farb.), Kt.
fest geb.

MedienNr.: 589441
ISBN 978-3-10-002483-1
9783100024831
ca. 26,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: