Die Welt des Xi Jinping

Nicht erst seit dem Zollstreit mit den USA ist zu erkennen, wie wichtig China für die Welt der globalen Wirtschaft und Politik geworden ist. Dabei kommt dem Vorsitzenden der Kommunistischen Partei und Präsidenten Chinas, Xi Jinping, Die Welt des Xi Jinping und seinen Vorstellungen und Ideen eine bedeutsame Rolle zu, die der Autor in diesem Buch sehr kenntnisreich darstellt. Nach einem Überblick über die politische Karriere Xis, der eng mit der Partei verknüpft ist, wird hier die Entwicklung des Landes aufgezeigt, in dem die Wirtschaft unter Mao fast vollständig in der Hand des Staates lag. Heute gibt es eine wirtschaftliche Öffnung, die China einen maßgeblichen Einfluss auf die Weltwirtschaft ermöglicht, ohne dass es jedoch im Land selbst, in dem die Partei das wichtigste Organ ist, zu grundlegenden politischen Reformen kommt. Dabei ist bei Xi die Angst vor politischer Infiltration oder Verwässerung der Legitimation der Partei sehr groß, seine größte Furcht ist ein Chaos, wie es z.B. in einigen Ländern nach dem arabischen Frühling herrschte. - Für alle, die sich mit der globalen politischen und wirtschaftlichen Entwicklung beschäftigen, ist dieses Buch sehr zu empfehlen.

Julia Massenkeil-Kühn

Julia Massenkeil-Kühn

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Welt des Xi Jinping

Die Welt des Xi Jinping

Kerry Brown
Fischer (2018)

155 S.
kt.

MedienNr.: 594638
ISBN 978-3-10-397416-4
9783103974164
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.