Was bedeutet das alles?

Die sehr knappe Einführung in neun phil. Probleme (u.a. über "das Fremdpsychische" u. "das psychophysische Problem") wurde bereits 1987(!) auf Engl. vorgelegt u. stellt die Fragen nach unserem Wissen von einer Was bedeutet das alles? Welt außerhalb unseres Bewusstseins, nach dem Fundament der Moralität o. nach dem freien Willen völlig subjektiv. Da aber der Autor davon ausgeht, dass es keinen Leib-Seele-Dualismus u. schon gar keinen Gott gibt, sondern "sich psychische Vorgänge im Gehirn abspielen, also gänzlich vom biolog. Funktionieren des Gehirns u. des übrigen Organismus abhängen, so ist ein Leben nach dem Tod des Körpers nicht möglich" (94), das gesamte Leben "vielleicht nicht allein sinnlos, sondern absurd" (106). Eine Philosophie aber, die sich gänzlich auf "gewisse Fragen" verlässt, "die ein reflektiertes menschliches Beusstsein auf natürliche Weise verwunderlich findet" (8) u. dabei völlig auf die Auseinandersetzung mit der Tradition verzichtet, ist für unsere Arbeit ungeeignet.

Stefan Raueiser

Stefan Raueiser

rezensiert für den Borromäusverein.

Was bedeutet das alles?

Was bedeutet das alles?

Thomas Nagel
Reclam (2008)

106 S.
fest geb.

MedienNr.: 300246
ISBN 978-3-15-010682-2
9783150106822
ca. 8,80 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ph
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: