Theatergeschichte

Bücher zur Theatergeschichte erscheinen regelmäßig und es gibt nicht wenige davon. Das ist auch sinnvoll, denn schließlich bleibt die Forschung in diesem Bereich nicht stehen und auch die Sichtweisen auf bereits bekannte Fakten Theatergeschichte ändern sich. Das vorliegende Buch konzentriert sich auf die wesentlichen Entwicklungslinien der europäischen Theatergeschichte von der Antike bis in die Gegenwart, wobei die eine oder andere überkommene Vorstellung bezüglich antiker Theaterbauten und der Einschätzung der mittelalterlichen Mysterienspiele korrigiert wird. Erken führt auch Bilder und Skizzen zur Aufführungspraxis der verschiedenen Epochen an und gibt immer wieder Hinweise auf die historischen Rahmenbedingungen. Es ist durchweg spürbar, dass der Autor das Phänomen Theater kennt, sowohl aus Sicht der wissenschaftlichen Forschung als auch aus der Spielpraxis heraus. Der Autor war u.a. Honorarprofessor an der Universität München und Dramaturg an den Staatstheatern München und Stuttgart.

Walter Brunhuber

Walter Brunhuber

rezensiert für den Borromäusverein.

Theatergeschichte

Theatergeschichte

Günther Erken
Reclam (2014)

304, 16 S. : Ill. (z. T. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 579960
ISBN 978-3-15-010996-0
9783150109960
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: