Frauen können Technik

Frauen, die als Ingenieurinnen oder in technischen Berufen tätig sind, sind in vielen Betrieben oder Institutionen oft in der Minderzahl und viele junge Frauen kennen auch nicht die enorme Vielfalt von interessanten Arbeitsgebieten, die sich mit einer Frauen können Technik entsprechenden Ausbildung bieten. Auch wenn die porträtierten Frauen in Österreich arbeiten, sind die 23 Reportagen, z. B. über eine Mechatronikerin, eine Kamerafrau oder Chemieingenieurin, höchst interessant zu lesen. Man erfährt nicht nur etwas über Ausbildung und Berufswelt, sondern auch über den Werdegang und welche Weichenstellung zum beruflichen Erfolg geführt haben, insbesondere bei den Frauen mit Migrationshintergrund und/oder aus einer eher benachteiligten Herkunftsfamilie. Angenehm ist die Darstellung fernab von Feminismus und Gender-fragen und die Konzentration auf die Darstellung der Frauen, die fest im Berufsleben stehen und ihren Werdegang selbst beurteilen und so Vorbild für junge Frauen sein können. - Empfehlenswert bei Nachfrage zur beruflichen Orientierung, nicht nur für Frauen.

Ruth Titz

Ruth Titz

rezensiert für den Borromäusverein.

Frauen können Technik

Frauen können Technik

Reinhard Engel
K&S (2019)

192 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 599878
ISBN 978-3-218-01186-0
9783218011860
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Bi
Diesen Titel bei der ekz kaufen.