F. Chopin

Als einer der größten Komponisten für Klavier gilt zu Recht Fryderyk Chopin, seien es das "Regentropfenprélude" in Des-Dur, op. 28, oder sein "Minutenwalzer", op. 64. All diese Werke und noch einige mehr werden F. Chopin in diesem Buch kurz beschrieben, ihre Entstehungsgeschichte und die Lebensumstände, in denen sich Chopin jeweils befand. In diesem Sinne kann das Gelesene sogleich auf der beiliegenden CD angehört werden. Zahlreiche Illustrationen veranschaulichen zudem die Schilderung des Werdegangs des Komponisten, von seiner Kindheit in Polen über seinen mehr oder minder erzwungenen Umzug von Polen nach Paris bis hin zu seinem Zusammenleben mit der berühmten Schriftstellerin George Sand auf Mallorca. - Obwohl damit ein guter Überblick über das Leben und Wirken von Chopin geschaffen wird und kleine Erklärungen zu den jeweiligen gesellschaftlichen und historischen Begebenheiten ebenfalls das Verständnis für sein Handeln und seinen Erfolg erleichtern, lassen z.T. die musikalischen Fachbegriffe eine Erklärung vermissen, so dass selbst der Vorlesende über ein gewisses musikalisches Grundwissen verfügen muss.

Sonja Schmid

Sonja Schmid

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

F. Chopin

F. Chopin

Lene Mayer-Skumanz. Mit Ill. von Winfried Opgenoorth
Betz (2007)

Ein musikalisches Bilderbuch
29 S. : überw. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 270171
ISBN 978-3-219-11297-9
9783219112979
ca. 22,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: KMu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.