La Bohème

In der Reihe "Das musikalische Bilderbuch" hat der bekannte Kinderbuchautor Rudolf Herfurtner eine jugendgerechte Erzählung über Giacomo Puccinis bekannteste Oper geschrieben. Als geschickt konstruierte Rahmenhandlung dient La Bohème die fiktive Kindheitserinnerung des Ich-Erzählers als Tierbetreuer, wo er als aufgeweckter Junge allabendlich den schlauen "Donasino"-Esel während der Opernvorstellung von "La Bohème" auf der Bühne spazieren führen muss. Als Dank für seine Auftritte darf der junge Eseltreiber bei der letzten Aufführung die ganze Oper als Zuschauer miterleben. So erfährt der klassisch ambitionierte Leser die romantisch-tragische Handlung um Rodolfo und Mimi, deren gemeinsame Liebe aufgrund ihrer bitteren Armut im Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts tragisch endet. Christa Unzner hat das Opern-Bilderbuch mit liebevollen Illustrationen versehen; einige der in zarten Farbtönen gehaltenen Abbildungen erinnern an Motive des französischen Malers Toulouse-Lautrec. Die beigelegte Hör-CD enthält den von Dietmar Wunder anregend gelesenen Buchtext sowie Musikauszüge mit den wichtigsten Arien und Melodien der Oper. - Büchereien mit breit sortiertem Kinderklassik-Bestand sollten zugreifen!

Thomas Geigenberger

Thomas Geigenberger

rezensiert für den Borromäusverein.

La Bohème

La Bohème

Rudolf Herfurtner. Mit Ill. von Christa Unzner
Betz (2018)

[12] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 594505
ISBN 978-3-219-11767-7
9783219117677
ca. 24,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KMu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.