Opapi-Opapa

Ausgerechnet an dem Wochenende, das die vier kleinen Krawaffels bei ihrem geliebten Opapi-Opapa (die lautmalerische Parallele zu dem Beatles-Song "Obladi Oblada" ist unverkennbar) verbringen dürfen, droht die Welt wegen Opapi-Opapa des schlechten Wetters in Langeweile zu versinken. Weit gefehlt! Opapa zieht einen goldenen Kompass hervor, schwenkt ihn über einer Postkarte, spricht die magische Formel und, begleitet von einem Sternchen-Regen, befinden sich die Kinder augenblicklich an einem besonderen Ort. Zuerst an einem goldenen Strand, dann stehen sie in der Wüste vor einem freundlichen Cowboy und zum Schluss liegen sie auf einer Blumenwiese in den Schweizer Bergen. Kein Wunder, dass alle nach solch magischen Ausflügen am Abend glücklich und zufrieden in Opapas Heim zurückkehren. - Der weltberühmte Autor, sein Bild entdeckt man auf dem rückwärtigen Cover, hat sich bei seinem Debüt-Bilderbuch eine actionreiche Geschichte einfallen lassen. Sie enthält Märchenelemente genauso wie Abenteuer- und Wohlfühlszenen. Dazu passen die abwechslungsreichen Schriften, die geniale Übersetzung des Textes und natürlich die fidelen Illustrationen, welche Schwung und Pep in dieses wunderbare Buch bringen. Nicht nur Kinder werden es lieben. In jeder Bücherei ein Highlight.

Martina Mattes

Martina Mattes

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Opapi-Opapa

Opapi-Opapa

Paul McCartney ; illustriert von Kathryn Durst ; übersetzt von Judith Holofernes
annette betz (2019)

[40] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 926491
ISBN 978-3-219-11821-6
9783219118216
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: