Das Weihnachtsoratorium

So ein Pech aber auch! Gerade als Mama mit ihrem Chor im Weihnachtsoratorium von J.S. Bach auftreten soll, muss Lena wegen einer fast überstandenen Grippe zuhause bleiben. Zum Glück wird das Konzert im Radio übertragen. Papa schaltet das Gerät Das Weihnachtsoratorium an, während Lena ihre selbstgebastelte Krippe mit den Papierfiguren auf den Tisch stellt. Papa erzählt die Weihnachtsgeschichte, die mit der Suche nach einer Herberge beginnt, während Lena die Szenen Pappfigur für Pappfigur ergänzt, etwa mit den Hirten oder dem in Windeln gewickelten Jesuskind. Am Ende kuschelt sich Lena in eine Decke und genießt mit Papa auf dem Balkon den strahlend klaren Sternenhimmel. – Autor Heinz Janisch erzählt kindgerecht und ruhig, begleitet von Musik aus dem Weihnachtsoratorium, das J.S. Bach um 1734 komponierte. Die beiliegende CD enthält die gesamte Erzählung und Musikstücke, dargeboten vom Bachchor und dem Bachorchester Mainz. Die gelungene Kombination aus Bildern (von Birgit Antoni), Text und Musik bietet nicht nur ein multisensorisches Lernerlebnis, sondern fördert auch die kognitiven Fähigkeiten der kleinen Zuhörer*innen bzw. Leser*innen und führt sie auf unterhaltsame Weise in die Welt dieses Meisterwerks und des Weihnachtsfestes ein.

Martina Mattes

Martina Mattes

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Weihnachtsoratorium

Das Weihnachtsoratorium

Heinz Janisch ; Illustrationen: Birgit Antoni
annette betz (2023)

Mein erstes Musikbilderbuch
[24] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 616545
ISBN 978-3-219-12015-8
9783219120158
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KMu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.