Dem Menschen nahe sein

In dem umfassenden Buch werden praktisch alle Themen rund um den Tod, das Sterben und den Umgang mit einer tödlich endenden Krankheit aus verschiedenen Perspektiven behandelt. Es ist ein Sammelwerk verschiedener Autoren, die alle Dem Menschen nahe sein mit ihren jeweiligen Ansichten und ihrem Fachwissen ihren Beitrag zum Thema leisten. Zu Beginn werden ethische Grundfragen hinterfragt, doch leider etwas langatmig. Die Autoren bemühen sich aber um Auflockerung: Mit eingestreuten Beispielen, Gedichten, geschichtlichem Hintergrund und Statistiken werden ihre Gedanken vermittelt. Positiv zu vermerken ist der Verweis auf weiterführende Literatur und Anmerkungen am Ende des Buches. Zusammenfassend ist dieses Werk unter anderem auch wegen des hier dargestellten möglichen Lösungswegs, dem Patientenverfügungsgesetz Österreichs, ein guter Anstoß für die derzeit laufende Diskussion über die Legalisierung von Sterbehilfe in Deutschland. Dieses Buch ist für Interessierte, die auf gedanklicher und statistischer Ebene über dieses Thema Antworten finden wollen, zu empfehlen.

Susanne Elsner

Susanne Elsner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Dem Menschen nahe sein

Dem Menschen nahe sein

Herwig Oberlerchner ... (Hg.)
Styria (2014)

Styria premium
165 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 775516
ISBN 978-3-222-13483-8
9783222134838
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na, Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: