Die talentierte Miss Highsmith

Die Autorin hat ein ungewöhnliches Konzept für ihre umfassende Biographie entwickelt. In einem 40 seitigen Anhang, genannt "Die reinen Fakten", hat sie akribisch den Lebenslauf von Patricia Highsmith rekonstruiert. Damit verschafft Die talentierte Miss Highsmith sie sich die literarische Freiheit, im eigentlichen Hauptteil assoziativ dem sprunghaften Leben der Biografierten zu folgen. Das Buch über die öffentlichkeitsscheue und als exzentrisch bekannte Schriftstellerin ist ein Puzzle aus Recherche und Selbstzeugnissen, welche die Autorin in einer kongenialen Weise mixt. Mit viel Einfühlungsvermögen versucht sie, der Person und ihren lebenslangen Obsessionen gerecht zu werden. Dabei schreibt sie absolut klug und lebendig. Bei der Lektüre der Biografie bekommt man richtig Lust, den einen oder anderen Roman von Patricia Highsmith in die Hand zu nehmen und im Lichte der neu gewonnen Einsichten wieder zu lesen. Mit über 800 Seiten Text, Bildteil, umfangreichem Fußnotenapparat und Bibliographie der Werke von und über Patricia Highsmith bleibt dieses Buch sicher auf Jahre hinaus ein Standardwerk. Für große Bestände empfohlen.

Marion Sedelmayer

Marion Sedelmayer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die talentierte Miss Highsmith

Die talentierte Miss Highsmith

Joan Schenkar
Diogenes (2015)

1069, [16] S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 577585
ISBN 978-3-257-06898-6
9783257068986
ca. 29,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Li
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: