In Liebe Dein Karl

Unterteilt in sechs Klassifizierungen wie zum Beispiel ¿Diebe und Triebe¿, ¿Mörderische Mythen¿ oder ¿Lust und Last der Liebe¿ erzählt die Autorin in ihrer bekannten Art die unterschiedlichsten aus dem Leben gegriffenen Begebenheiten. In Liebe Dein Karl Da ist skurriles, hintersinniges, romantisches und gelegentlich auch mörderisches Geschehen. Und dann gibt es noch elf autobiographische Erzählungen, ¿Erinnerungen und Notizen¿ betitelt, in denen Ingrid Noll eindrücklich Lebenserinnerungen, diverse Abschnitte ihres abwechslungsreichen Lebens, schildert. Seit ihrem Erstling aus den neunziger Jahren, ¿Der Hahn ist tot¿, hat sich die Autorin mit zahlreichen Büchern, mal besseren und auch mal eher weniger guten, einen Namen in der deutschsprachigen Krimiszene gemacht. In diesem Band kann man die ganze Palette ihrer witzigen, auch warmherzigen Einfälle finden. Eine durchgängig vergnügliche Lektüre, die nicht nur den Freunden der Autorin gefallen dürfte. In allen Büchereien gut einsetzbar.

Erwin Wieser

Erwin Wieser

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

In Liebe Dein Karl

In Liebe Dein Karl

Ingrid Noll
Diogenes ([2020])

322 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 943954
ISBN 978-3-257-07096-5
9783257070965
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.