An die Töpfe, gärtnern, los!

Gärtnern ist ein neu entdecktes Ur-Bedürfnis vor allem auch von Menschen, die in Städten leben. Je kopflastiger der Job, desto größer der Drang nach einem Ausgleich, und der ist dann oft verbunden mit der Sehnsucht, Erde unter An die Töpfe, gärtnern, los! den Fingern zu haben und selbst gezogene Pflanzen wachsen zu sehen. Es gibt mittlerweile sehr viele verschiedene Formen von urbanem Gärtnern. Von wenigen Kräutertöpfen am Fensterbrett, über üppig bepflanzte Balkone mit Tomaten, Zucchini und Bohnen bis zum Gemeinschaftsgartenprojekt auf einer 200 Quadratmeter-Brache ist alles möglich. Um individuell den richtigen 'Garten' zu finden hilft die Autorin mit 7 Fragen zu den besonderen Bedürfnissen und Möglichkeiten und mit der Auflistung von den 'Zehn Geboten des glücklichen und erfolgreichen urbanen Gärtnerns', in denen sie auch mit manchem Vorurteil und mancher Verklärung aufräumt. Wichtigste Lektion: der legendäre grüne Daumen ist ein Gerücht. Auch richtig Gärtnern kann man lernen, und ohne Fehler geht auch das nicht ab. Nach den einführenden Überlegungen bietet das Buch eine überaus große Fülle an Informationen zu allen vorstellbaren gärtnerischen Themen: alles rund ums Pflanzen, Pflegen und Ernten, über verschiedene Materialien und Pflanzsysteme, über Schädlinge und Krankheiten. Wichtig sind ebenso die vielen Pflanzenporträts und die abwechslungsreichen Beispiele, wie andere Gärtner es machen. Das alles ist reich und sorgfältig illustriert, der Text leicht verständlich, genau und ermutigend. Ein zu diesem Thema besonders umfangreiches und empfehlenswertes schönes Buch, das aus der Masse deutlich heraussticht.

An die Töpfe, gärtnern, los!

An die Töpfe, gärtnern, los!

Gudrun Ongania. Mit Fotogr. von Johanna Muther
Haupt (2014)

Haupt Natur
192 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 397600
ISBN 978-3-258-07835-9
9783258078359
ca. 19,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: