Das war doch meine Lieblingsjeans!

Laura Wilhelm sagt von ihrem Buch: "Etwas Besonderes selber machen - darum geht es ... in diesem Buch." und überrascht mit einem bunten Potpourri an pfiffigen Ideen, die alles andere als langweilig und uniform sind. Es werden Das war doch meine Lieblingsjeans! 60 Ideen präsentiert, wie aus alten Jeanshosen, abgelegten Kleidungsstücken und gefundenen Steinen und Holz noch einmal nützliche Sachen für Kids hergestellt werden können. Vom Hosentaschenheim fürs Handy, über Kissen, Teppich, Taschen bis Schmuck und Stiftehalter reicht das Angebot. Die Objekte können nach gut verständlichen Anleitungen und veranschaulichenden Skizzen genäht und gebastelt werden. Zudem enthält das Buch am Ende einen Workshop mit Grundlagen und nützlichen Tipps zum Nähen und Zuschneiden. Die Objekte sind überwiegend auch für die weniger geübte Leserin nachzuarbeiten. In eigens gekennzeichneten "Kids-Projekten" werden darüber hinaus Arbeiten vorgestellt, die wenige Vorkenntnisse erfordern und leicht von oder mit Kindern nachgearbeitet werden können. - Ein gelungenes Kreativbuch, das Jung und Alt zum Nacharbeiten und zum Einbringen eigene Gestaltungsideen einlädt. Gerne empfohlen.

Sylvia Steinbach

Sylvia Steinbach

rezensiert für den Borromäusverein.

Das war doch meine Lieblingsjeans!

Das war doch meine Lieblingsjeans!

Laura Sinikka Wilhelm. Mit Fotos von Marjo Koivumäki
Haupt (2013)

Gestalten
192 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.)
kt.

MedienNr.: 377228
ISBN 978-3-258-60062-8
9783258600628
ca. 9,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.