Villa Obstkiste

Es muss kein gekauftes Puppenhaus sein, denn aus Obstkisten und Wegwerfartikeln können Kinder und Eltern die wunderschönsten Puppenwohnungen basteln, ganz auf die individuellen Vorstellungen zugeschnitten und noch dazu sehr preiswert. Villa Obstkiste Alles was man braucht sind Kleber, Papier, Schere, Farbe und Fantasie. Man beginnt mit einer Obstkiste, die als Zimmer gestaltet wird, oder wenn ein ganzes Haus entstehen soll, mit so vielen Kisten, wie das Haus Zimmer haben soll. Stoffreste, leere Jogurtbecher, Schachteln, Perlen, Korken erhalten mit Farbe ein neues Aussehen und werden zu Schränken, Sofas, Tischen oder Lampen. Ganz viele Ideen zum Ausgestalten der Zimmer, zum Basteln der Möbel und der Accessoires werden in wunderschönen Fotos vorgestellt. - Ein kreativer Bastelspaß für die ganze Familie.

Christiane Kühr

Christiane Kühr

rezensiert für den Borromäusverein.

Villa Obstkiste

Villa Obstkiste

Alexia Henrion
Haupt (2015)

176 S. : überw. Ill. (farb.)
kt.

MedienNr.: 583101
ISBN 978-3-258-60126-7
9783258601267
ca. 9,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Sp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.