Art in a box

Willkommen in der Welt der kleinen Dinge! Marlies Maehrle führt in die wundersame Welt der Raritätenkabinette im Miniaturformat ein, Schaukästen, Assemblagen, sogar alte Schubladen werden kunstfertig mit Miniaturinstallationen ausgestattet Art in a box und in poetische Szenarien verwandelt. Basierend auf den Wunderkammern, die ab dem 16. Jh. in Europa entstanden, werden Dinge gesammelt und gezeigt, die eine Mischung aus Neugier, Sehnsucht und romantischen Illusionen erzeugen. Das Kästchenthema ist in der Kunst immer noch höchst lebendig. Wer Lust hat, eigene Phantasien umzusetzen, dem sei dieses Buch wärmstens ans Herz gelegt. Die fünf Kapitel liefern sowohl Themenvorschläge als auch detaillierte Anleitungen zu Bau und Ausstattung der kleinen Kunstwerke. Egal, ob fertig gekauft aus dem Künstlerbedarf, selbst gebaut oder recycelt: Die Beispiele machen Lust auf Selbermachen, die Anleitungen sind detailliert und exzellent erklärt. Wer nach dem praktischen Teil noch nicht genug hat, erfreut sich an den Künstlerkästchen im hinteren Teil des Buches. - Ein herausragendes Buch, sehr zu empfehlen.

Angelica Fuss

Angelica Fuss

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Art in a box

Art in a box

Marlis Maehrle
Haupt (2018)

175 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 592973
ISBN 978-3-258-60179-3
9783258601793
ca. 39,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Sp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.