Werkstatt Schnitzen

Eine Eidechse, eine Nixe, Ed Sheeran. Eine Giraffe, ein Fußballer, ein Siegerpokal. Eine Möwe, ein Namensschild, eine Spitzmaus. Man kann es kaum glauben und sieht doch in kunstvoll konzentrierten Fotografien: sämtlich Genanntes Werkstatt Schnitzen wurde von Kindern aus Holz geschnitzt. Die beiden Autorinnen (und Schwestern) Rittermann greifen auf ihre Arbeit als Holzkünstlerinnen und Werkstattleiterinnen zurück. Über 400 Menschen haben in den vergangenen Jahren an ihren Kursen teilgenommen, haben unter Anleitung aus verschiedensten Hölzern wahre Kunstobjekte erschnitzt. Mit dem vorliegenden hochwertig gestalteten Buch geben sie ihr Wissen an Kinder und Erwachsene weiter. In fünf großen Kapiteln werden zahlreiche Schnitzprojekte Schritt für Schritt erklärt. Die Wahl und Beschaffenheit des geeigneten Schnitzholzes (bspw. Linde, Rosskastanie oder Schwarzer Holunder), das nötige Werkzeug, die unterschiedlichen Schnitztechniken, viele Tipps zu Sicherheitshinweisen (ein SCHARFES Messer ist Bedingung!) - Alles Fachwissen wird so ansprechend erläutert, dass sofort Lust entsteht, auch etwas zu schnitzen. Für große Bestände. Sehr gut geeignet für Pädagoginnen und Pädagogen, die mit Kindern einmal eine eigene Schnitzwerkstatt durchführen wollen, aber auch für schnitzbegeisterte Kinder.

Anna Winkler-Benders

Anna Winkler-Benders

rezensiert für den Borromäusverein.

Werkstatt Schnitzen

Werkstatt Schnitzen

Antje Rittermann und Susann Rittermann
Haupt Verlag (2019)

176 Seiten
kt.

MedienNr.: 599710
ISBN 978-3-258-60200-4
9783258602004
ca. 24,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KSp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: