Reiten geht immer

Sabine Nägler ist Reitlehrerin und unterrichtet vor allem erwachsene Reiter. Aus ihrem Erfahrungsschatz schöpft sie für diesen Ratgeber. In der Einleitung geht es allgemein um Pferdeverhalten, erste Kontaktaufnahme, die Suche nach Reiten geht immer dem richtigen Reitstall und -lehrer. Hier werden vor allem unerfahrene, bei Null beginnende Reitschüler-Anwärter angesprochen. Für Wiedereinsteiger, also Menschen mit länger zurückliegender Pferde- und Reiterfahrung, sind die ersten 70 Seiten höchstens interessant, aber nicht besonders ertragreich. Für Reitanfänger ist die Lektüre von Anfang an lohnend. Sehr schön ist, dass das Buch den angehenden Reitschüler schon lange vor dem ersten Aufsitzen begleitet und im hinteren Viertel des Buches bereits einige Erklärungen aus der Reitpraxis anbietet, die der Reiter nach seinen ersten Stunden hier noch einmal nachlesen und abgleichen kann. - Verständnisvoll gegenüber allen möglichen Zweifeln, Ängsten und Problemen hat Sabine Nägler einen leicht verständlichen, interessanten und unterhaltsamen Ratgeber für erwachsene Reitanfänger geschrieben. Mit der Einschränkung, dass die im Titel genannten Wiedereinsteiger nur zum Teil auf ihre Kosten kommen, empfehlenswert.

Daniela Kern

Daniela Kern

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Reiten geht immer

Reiten geht immer

Sabine Nägler
Müller-Rüschlikon (2016)

175 S. : zahlr. Ill. (farb.), graph. Darst.
fest geb.

MedienNr.: 831145
ISBN 978-3-275-02064-5
9783275020645
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Sp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: