Eine Klasse für sich - Der magische Hamster

Im dritten Band der Reihe "Eine Klasse für sich" (s. BP/mp 17/1012), die wie alle Bände jeweils drei voneinander unabhängige Geschichten aus dem Schulalltag enthält, geht es diesmal um geheimnisvolle Vorkommnisse: um Eine Klasse für sich - Der magische Hamster einen magischen Hamster, eine verschluckte Riesenfliege und einen seltsamen Piepston. Klar, dass die ganze Klasse wieder unterwegs ist, den merkwürdigen Geschehen auf den Grund zu gehen. Die Herangehensweise der Kinder entspricht der Erfahrungswelt der Leseanfänger und auch die Auflösung lässt sich von den Lesern gut nachvollziehen. Das Buch ist durchgehend mit Zeichnungen in Schwarzweiß mit Gelb auf jeder Seite comicartig illustriert und lädt durch die kurzen Sätze bereits ungeübte Leser, Jungen sowie Mädchen, zum Lesen ein. Die Skizzen beschränken sich auf das Wesentliche und gefallen durch ihre klare Linienführung. Auch Erwachsene werden mit den lustigen Geschichten beim Vorlesen ihre Freude haben.

Bettina Sickenberger

Bettina Sickenberger

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Eine Klasse für sich - Der magische Hamster

Eine Klasse für sich - Der magische Hamster

Pamela Butchart. Ill. von Becka Moore
Orell Füssli Kinderbuch (2018)

Eine Klasse für sich ; [3]
100 S. : überw. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 878904
ISBN 978-3-280-03576-4
9783280035764
ca. 11,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.