Brasilien

Einen etwas anderen Reiseführer stellt diese Anthologie aus Kurzgeschichten dar, die sich innerhalb verschiedener Regionen Brasiliens abspielen: Von Rio de Janeiro über Bahía, über den Nordosten und den Norden, das Amazonas-Gebiet Brasilien mit seinem Regenwald bis zum Süden mit seinen "gaúchos" wird dem Leser ein facettenreiches Panorama dargeboten. Dieses einmal literarisch zu erkunden, macht eine Perspektive möglich, die nicht nur touristische Attraktionen und Klischees wiederspiegelt, sondern eine weite sozio-kulturelle Bandbreite erfasst, die sich vor allem aus indigenen, europäischen und afrikanischen Bräuchen zusammensetzt und den Menschen mit seinen Alltagssorgen, Festen, kulinarischen und religiösen Traditionen ins Zentrum stellt. So wird über die Vorfreude eines jungen Mädchens auf den Karneval berichtet, über wandernde Nordbrasilianer, die mit ihrem Anführer, einem bärtigen Heiligen, herumziehen, über zwei Jungen aus einer Favela, die sich mit zwei Mädchen aus gutem Hause anfreunden und viele Schicksale mehr, die - trotz ihrer Verschiedenheit - eines verbindet: ihre Nationalität.- Eine sehr zu empfehlende Lektüre, die Begeisterung schürt für ein riesiges Land mit einer reichen Kultur.

Clara Braun

Clara Braun

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Brasilien

Brasilien

hrsg. von Eva Karnofsky
Unionsverl. (2013)

Unionsverlag-Taschenbuch ; 616
191 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 381489
ISBN 978-3-293-20616-8
9783293206168
ca. 13,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er, SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: